Es erfolgt eine Restaurierung alter Möbel, keine Aufarbeitung.

Alte Farbschichten werden freigelegt und mit alten Techniken repariert,
Holzschäden werden ohne chemische Hilfsmittel ausgebessert
und farblich
angeglichen.

Eine angebliche Aufarbeitung im Sinne einer nicht historischen Holzsichtigkeit
wird nicht ausgeführt, alte Farbgebungen, die rekonstruierbar sind,
werden nicht zerstört.

Beispiel: Ein barocker Schrank von 1771.




unrestaurierter Schrank

originalfarbiger Schrank
   
 

Scharnierfarbbefund

fertiger Schrank